Vodafone Opfer eines Hacker-Angriffs, 2 Millionen Kunden sollten ihr Bankkonto im Auge behalten

12. September 2013 by Simon Köhler

Vodafone HackerangriffWie der bekannte Mobilfunkanbieter Vodafone heute auf seiner Website bekannt gab, wurde das Unternehmen Opfer eines professionellen Hacker-Angriffs, bei dem etwa 2 Millionen Kundendatensätze kopiert wurden. Betroffene Kunden sollen durch einen Brief bis Freitag informiert werden und werden gebeten ihre Kontoauszüge im Auge zu behalten, auch wenn das Unternehmen behauptet es seien keine sensiblen Daten betroffen. Ob nun wirklich keine Konto- oder Kreditkartendaten geklaut wurden, weiß vermutlich nur Vodafone selbst. Am besten man prüft als Vodafone-Kunde von nun an in der nächsten Zeit regelmäßig seine Kontoauszüge. Gefunden bei t3n.de.

//

  1 Kommentar   Kommentar schreiben
Wichtige Information: Diese Website nutzt Cookies. Mehr über Datenschutz